Logo Utulok.skVirtuálny útulok pre psov, maèky a iné domáce zvieratá
spä»

Das Bilderbuch von Bruna

Ich bin Bruna, weil ich aus einem Brunnen rausgefischt wurde.... mehr tot als lebendig, klapperdürr. Wollte man mich loswerden? Fiel ich rein und war nicht wert, dass man nach mir sucht? Egal, ist Vergangenheit, bin nicht nachtragend. Hilft eh nichts.

Ich landete in einem Tierheim. Wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Gar nicht schlecht, man gab mir erst zu trinken und in kleinen Portionen auch zu essen. Weil mein Magen sich erst wieder gewöhnen musste, dass was reinkommt... Es war Herbst, kalte Nächte, man wickelte mich in Decken und – streichelte über meine Rippen! Ein Gefühl wie Weihnachten, so sagen es die Menschen, nicht wahr?


Für mich war es wie Weihnachten die folgenden Monate immer. Immer was zum Fressen, immer warm, feste Bleibe, immer Streicheleinheiten, was will hund mehr? Für mich konnte es so weitergehen. Agnes und Denise, meine neuen Bezugspersonen, sie kümmeren sich um mich – und um die vielen anderen Vierbeiner in dem Tierheim.
Ein Jahr später wurde etwas anders. Agnes band mir ein Brustgeschirr um, wir stiegen ins Auto und fuhren eine Weile, bis in die Hauptstadt, wo man uns schon erwartete. Zwei Frauen, sehr nett, ich bekam ein Begrüssungsgutti, ein anderes Auto stand in der Nähe.


Agnes besprach was mit den Frauen, übergab ihnen irgendwelche Papiere, schaute mich so wehmütig an... und plötzlich sass ich in dem gelben Auto und die Frauen fuhren mit mir weg!

Was soll ich sagen... Noch am selben Tag dürfte ich mich in totaler Wärme, in einer WOHNUNG, auf der Couch recken. Die Frauen, Lenka und Eva, sind seitdem immer für mich da. Lieben mich, kosen mich, umsorgen mich. Und unternehmen viel mit mir. Lange Spaziergänge, mit meinem Hundefreund Hydro. Macht das Spass, kann ich ihnen sagen!

1


Im Schnee tollen ist SPITZE! Und dann war da so ein kuscheliges etwas, da schauten wir, na ja, nichts wie weg...

       

 und abkühlen...


Schöne Grüße aus meinem Zuhause...

ach so, was ich noch sagen wollte... ich heisse jetzt BORA!

Y. Neumann, 26. Febr. 2010